Vor einiger Zeit habe ich angefangen auf den Spuren des großen Denkers und Naturforschers

VIKTOR SCHAUBERGER

ein Zentrum in Nordrhein Westfalen aufzubauen, um die Forschungen, Erforschungen und Versuche mit Achtung interessierten Kupfer-Anhängern näher zu bringen.

Ich habe mir in meinem Unternehmen Kupfer-Anton, Schritt für Schritt, den Raum und das Umfeld geschaffen, Vorträge und Schulungen abzuhalten und landwirtschaftliche Nutzwerkzeuge und Gartengeräte ausstellen zu können. Auch ist hier der Vertrieb und Organisation zuhause. Auf dem Bild sehen Sie den modernen Arbeitsplatz mit Blick auf unseren Lichthof…..

Selbstverständlich gibt es weitere in ganz Europa aufbaute Zentren, die ähnlich arbeiten wie ich. Ich selber kenne welche in den Niederlanden, in Süddeutschland (Verein für Implosionen) und Österreich.  

Nach der Zeit der Vorbereitung sind wir jetzt in der Lage, unser liebevoll gestaltetes Zentrum in Teilbereichen vorzustellen.

          

Teilansichten „Lichtinnenhof“ ein Ort der Ruhe und Besinnlichkeit!

                                  

                                   Teilansichten „Kleiner Besprechnungsraum“                                        Teilansicht „Seminarbereich“

Die Erfahrung aus der Vergangenheit hat gezeigt, das es sinnvoll ist, sich zum Besuch unseres Zentrums „Kupfer-Anton“ anzumelden bzw. nach Terminabsprache sind wir gerne jederzeit für Sie da!

Die Grundlage unserer aller Tätigkeiten ist das Wissen von Viktor Schauberger an Interessierte zu verbreiten. Das ist unsere Motivation!